© 2019 by KunstWerkGrün

Client Showcase

Impress your clients by easily creating an album site that they'll love.

Projekte / Kooperationen

mit Michael Bungard
Kunst für alle Menschen

 

Weitere individuell zugeschnittene Seminare und Einzelstunden sind nach Absprache gerne möglich!

Wie z.B.:

> Kinder-Erwachsenen-Seminare,

> Kinder-Geburtstage,

> alternative Betriebsausflüge,

> Gewaltpräventionsprojekte mit Steinbildhauerei.

Kunstprojekte auch mit Ausstellungsgestaltung.

Kunstprojekte und Seminare in Zusammenarbeit

mit verschiedenen Institutionen wie

> Grundschulen,

> Förderschulen,

> Hauptschulen,

> Oberschulen,

> Realschulen,

> Integrierte Gesamtschulen,

> Gymnasien,

> Freien Schulen,

> Einrichtungen der Behindertenhilfe,

> Jugendhilfe,

> Erwachsenenbildung,

> Ferienpass-Aktionen...

Projekt-Beispiele:
Boote schnitzen


Ein Holzbildhauerprojekt von KunstWerkGrün für Schulen und freie Gruppen:

Boote in verschiedensten Größen nach dem Einbaum-Prinzip bauen.

Jedem sein eigenes Bootsmodell / Gemeinschaftsarbeit Boot

s.a. "Kiebitz-im-Boot" (weiter unten):

 

Hier am Domgymnasium Verden:
https://www.domgymnasium-verden.de/buch/nachricht/1048.html

u.a. auch bei den Projekttagen an der Geestlandschule:

https://www.geestlandschulefredenbeck.de/aktionen-medien/projekttage/

Bildquelle: TAGEBLATT / Beneke  - Danke!

Kinderstein


Ein Steinbildhauerprojekt von KunstWerkGrün für Schulen, das u.a. 7 Mal an der ehemaligen Kiebitz-Schule in Oberndorf stattfand:


http://www.die-oberndorfer.de/38-0-Kinderstein.html

In der Johann Heinrich Voß-Schule in Otterndorf im Rahmen der Projekttage "Schule:Kultur!" mit dem mahlwerk Otterndorf:

http://johann-heinrich-voss-schule.de/workshop-steinbildhauerei/

 
Kiebitz im Boot


Ein weiter in die Zukunft wirkendes Kunstprojekt von KunstWerkGrün: Kiebitz im Boot an der ehemaligen Kiebitz-Schule in Oberndorf schickte den dritten und kleinsten Eichen-Einbaum als Botschafter der Grundschule in die weite Welt. Auf der ersten Station seiner Reise an Bord zweier Containerschiffe kam »Kiebitz 3« im August 2013 in der Taipa Area School in Neuseeland an. Dort wurde er von den Schülern im Land der Maori weiter verändert und soll noch weiter wandern.


http://www.die-oberndorfer.de/34-0-Kiebitz-im-Boot.html

http://www.wettbewerb-kulturstiftung.de/show_project_short_neu.aspx?ID=5258

1/1
KiKuO


Aquarell 2. Klasse

KiKuO 2006- ein Ausstellungsprojekt, bei dem die Arbeiten von Kindern der 2. Klasse der ehemaligen Grundschule Oberndorf im Mittelpunkt standen.

Alle Bilder stammen aus einer Gruppe, in der die Kinder die Möglichkeit hatten, Erfahrungen mit Kunst zu machen.

Unter Anleitung von Michael Bungard erlebten sie den Umgang mit Farbe in der besonderen Naß-in-Naß-Technik des Aquarells.

Als Gegensatz zur täglichen Konfrontation mit vielen gleichzeitigen Eindrücken erfuhren sie in der Reduzierung auf eine Maltechnik mit max. 3 (Grund-)Farben Grundsätzliches aus der großen Welt.

Im direkten Tun beugten wir so Berührungsängsten und Vorurteilen in Bezug auf die Bildende Kunst vor. Die Kinder spürten, wie schön es ist, selbst mit der Farbe zu gestalten.

 

Um ihre Ergebnisse weiter wert zu schätzen, gingen wir den Schritt aus der Schule heraus in eine größere Öffentlichkeit. In die Orts-Mitte von Oberndorf, die zu der Zeit von einem leerstehenden Laden dominiert wurde. Wir brachten so für eine Zeitlang FARBE und ein wenig mehr Lebendigkeit an diesen Knotenpunkt.

Hier wurde damit auch aufmerksam gemacht auf die unbefangenere Art von Kindern, mit dem Medium Kunst umzugehen. Indem Erwachsene, die vielleicht kaum Interesse an Kunst haben, die Werke der Kinder in diesem Kulturrahmen sahen, konnte auch eine Tür zu unbekannterer Kunst geöffnet werden.

 

LeKuH

"LebensKunstHemmoor in Farbe & Stein" 2007- ein Ausstellungsprojekt im Hemmoorer Rathaus mit Werken von 20 Menschen mit geistigen und seelischen Beeinträchtigungen.

Die Bilder und bearbeiteten Sandsteine entstanden im Rahmen der "arbeitsbegleitenden Angebote" in der Zweigstelle Hemmoor der Werkhof und Wohnstätten Lebenshilfe Cuxhaven gGmbH unter Anleitung von Angela und Michael Bungard- KunstWerkGrün.

Die Kurse des "Freien Malens" mit Angela Bungard bestanden da seit 7 Jahren. Unter den ständig wechselnden Teilnehmern gab es künstlerisch besonders begabte Menschen, die schon über Jahre malten und so eine eigene künstlerische Entwicklung erlebt hatten. Nicht immer war hier verbale Kommunikation möglich, und es war unmittelbares Farben- und Formenerleben, das Ausdruck fand und fasziniert.

Die Steinbildhauerarbeiten aus einem einwöchigen Seminar mit Michael Bungard konnten dies unterstützen.

Werke, die ohne die Absicht ausgestellt zu werden mit unmittelbarer Freude am Tun entstanden sind, gingen mit der eigens für diese neue Umgebung entwickelten Konzeption von KunstWerkGrün in einen sehr öffentlichen Raum, das Rathaus, stellten diesen Raum in ein "anderes Licht"- mit ihrer Farbigkeit, ihren Formen.

Die einzelnen Bilder hingen nun in Zusammenstellungen von einzelnen, über Serien bis zu Großformaten aus bis zu 60 Einzelbildern.

Die Steine vom Arbeitsbock auf einen besonderen Sockel gestellt, der mit Gras das Lebendige verstärkt.

Nur während der Vernissage wurde "LeKuH - Der Film" gezeigt, der einen besonderen Blick auf die Künstler und ihre Arbeit wirft.